Villa Hagspihl

 

Guido Oswald Hagsphil gehörte zu den Pionieren der Görlitzer Industriegeschichte.

Als Eigentümer der Hefefabrik wohnte er in einer Villa direkt neben der Hefefabrik und ließ sich ab 1897 diese, noch größere Villa bauen.

Zu DDR-Zeiten diente die Villa als "Schule für Binnenhandel" und "Schule für Sozialwesen".

Seit dem Jahr 1990 stand die Villa zum Verkauf.

Kurz vor dem Verkauf im Jahr 2017, konnte ich die Villa in einer sehr spontanen Aktion offiziell besuchen.

Bereits 2016 stand ich schon davor, aber die "bekannten" Zugänge waren damals alle verschlossen.

Mittlerweile tut sich viel. Bagger stehen auf dem knapp 6000qm großen Gelände, ein Baugerüst wurde aufgebaut und es wird fleißig renoviert.

1/2
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now